zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Agentur für Arbeit und Services GmbH
Hauptgasse 34

4600 Olten, CH
0800 44 44 55,
olten@afa.jobs
  • 04.05.2020
    Kurzarbeit - und nun?

    Muss die Arbeit in einem Unternehmen für kurze Zeit oder komplett eingestellt werden, wird das als Kurzarbeit bezeichnet. Dieser Artikel zeigt Ihnen, was das für Sie bedeutet.

    mehr lesen

  • 16.03.2020
    Bis auf weiteres keinen persönlichen Kontakt.

    Zur Verhinderung der Ausbreitung des neuen Corona Virus werden bis auf weiteres keine persönlichen Gespräche
    geführt. Wir sind gerne per Telefon, Whatsapp und E-Mail für Sie da.

     

    Gratistelefon 0800 44 44 55
    Festnetz 062 207 50 00
    Whatsapp 079 535 41 81
    Mail olten@afa.jobs

     

    Bleiben Sie gesund. Wir hoffen Sie schon bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

    Ihr AfA Team

    mehr lesen

  • 20.03.2020
    Der Kanton Solothurn sucht Gesundheitsfachpersonen

    Interessierte können sich auf corona.so.ch für einen Einsatz bewerben.

    mehr lesen

  • 07.01.2020
    Die 4-Tage Woche - Arbeitszeitregelung der Zukunft?

    Was versteht man unter einer 4-Tage-Woche?
    Es existieren bei der 4-Tage Woche grundsätzlich zwei verschiedene Arbeitszeitmodelle:

    - 80%-Pensum ohne Lohnausgleich

    - 80%-Pensum mit Lohnausgleich. Die Arbeitswoche wird in diesem Fall bei Normalarbeitszeit (40 Wochenstunden) aus vier Arbeitstagen à 10 Stunden bestehen.

    mehr lesen

  • 08.11.2019
    Arbeitslosenquote bleibt im Oktober bei 1,8 Prozent

    Die Arbeitsmarktzahlen des Monates Oktober sind gleich geblieben. Die Arbeislosenquote beträgt immer noch 1,8 Prozent.

    Im Oktober 2019 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 78 auf 2'761 Personen. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 1,8 Prozent. Der Anstieg im Oktober ist auf eine Eintrübung der Konjunktur zurückzuführen.

    mehr lesen

  • 08.11.2019
    Die Bewerbungskiller

    Zu floskelhaft: Es gibt Sätze, die mögen die Personalfachleute nicht mehr lesen. Dazu gehören: „Ihr Inserat hat mein Interesse geweckt“ oder „Mit grossem Interesse habe ich Ihre Anzeige gelesen“. Wenn danach substanzielle Erläuterungen folgen, warum man perfekt auf die Stelle passt, sind solche Sätze nicht zwingend das Killerkriterium. Aber wer aus der Masse herausstechen will, sollte sich einen individuelleren Einstieg in das Bewerbungsschreiben überlegen.

    mehr lesen

  • 14.10.2019
    Selbstmarketing

    Ein guter Abschluss und die Karriere ist gesichert? Wer dieser Logik folgt, wird auf dem modernen Arbeitsmarkt keinen Blumentopf gewinnen. Mindestens ebenso wichtig wie ein optimaler Lebenslauf ist Ihre Fähigkeit der Selbstvermarktung: egal ob Sie eine Karriereleiter erklimmen oder als Selbstständiger Erfolg suchen. Hier finden Sie 5 Tipps für Selbstmarketing, die Ihnen weiterhelfen.

    mehr lesen

  • 11.09.2019
    Schädigung des Arbeitgebers: die Arbeitnehmerhaftung im kompakten Überblick

    Im Arbeitsvertrag sind Rechte und Pflichten geregelt, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der Zusammenarbeit miteinander haben. Die Leistung des Arbeitnehmers gegen Entgelt des Arbeitgebers ist die Grundlage. Doch es gibt auch andere Pflichten wie die des Arbeitnehmers, so tätig zu sein, dass dem Arbeitgeber kein Schaden entsteht. Ist dieser Fall dennoch einmal eingetreten, gibt das Gesetz klare Regelungen betreffend der Haftung vor. Hier erhalten Sie dazu wichtige Informationen.

    mehr lesen

  • 26.07.2019
    Die Job Megatrends: Outsourcing und Digitalisierung

    Das eine können wir nicht mehr hören, das andere ist ebenso wenig beliebt. Und doch: Diese zwei Megatrends beeinflussen unser heutiges Leben so stark, dass sich ein erneuter Blick hinter die Kulissen lohnt. Denn gerade dank dieser Megatrends war Arbeiten noch nie so flexibel und so gut abgesichert wie heute.

    Seit der Jahrtausendwende hat sich die Zahl der Temporärarbeitenden in der Schweiz mehr als verdoppelt. Hinter dieser Entwicklung steht ein wachsendes Flexibilitätsbedürfnis von Betrieben wie Arbeitnehmenden. Ebenso sind die Zahlen Ausdruck dieser Megatrends Outsourcing und Digitalisierung, welche die Branche prägen und weiteres Wachstumspotenzial versprechen.

    mehr lesen

  • 23.07.2019
    Mangel an Arbeitskräfte

    Der Schweiz wird schon bald bis zu eine halbe Million Arbeitskräfte fehlen. Allein mit Zuwanderung lässt sich die Lücke nicht schliessen. Deshalb sollen das Rentenalter flexibilisiert und das Potenzial der teilzeitarbeitenden Frauen besser genutzt werden.

    mehr lesen

Zeige 1 - 10 von 35 News